#1 Kiesgrube Norderbrarup 7. März 2014 - Seeigel-Neuigkeiten von Hexanchus 09.03.2014 16:02

avatar

Hallo!
Da der Abbbau in der hiesigen Kiesgrube nach der Winterpause wieder aufgenommen wurde, habe ich natürlich auch sofort wieder einen Besuch gewagt. Auf den ersten Blick war das Ergebnis wie immer: eine Handvoll mehr schlecht als recht erhaltene Seeigel-Steinkerne:



Die obere Reihe sind drei Echinocorys sp., unten links sind 2 Echinocorys obliqua und rechts unten folgt dann der Interessante!




Den Steinkern habe ich aus einem grauen Danflint befreit. Auf den ersten Blick dachte ich auch, dass es ein Echinocorys obliqua ist, ein Blick auf die Unterseite belehrte mich aber eines besseren: der Mund befindet sich in der Mitte! Es ist ein seltener Adelopneustes montainvillensis, die erhaltene Länge beträgt 24 Millimeter. Außerdem handelt es sich auch noch um eine fossile Wasserwaage, kann man erkennen, wenn man das Stück vor eine helle Lampe hält. Der ehemalige Hohlraum wurde mit Chalzedon ausgefüllt, auf dem oberen Foto kann man das am unteren Ende erahnen, am unteren Foto am oberen Ende.

#2 RE: Kiesgrube Norderbrarup 7. März 2014 - Seeigel-Neuigkeiten von Klapperstein 16.03.2014 10:59

coole Sache...immer gut auf die Details zu achten egal wie abgenudelt nen Steinkern ist!

#3 RE: Kiesgrube Norderbrarup 7. März 2014 - Seeigel-Neuigkeiten von Hexanchus 17.03.2014 17:38

avatar

Moin,
ganz genau! Gerade in den Dan-Flinten gibt es etliche interessante Seeigel, die nicht Echinocorys sind! Ich habe mittlerweile aus dem Dan Cyclaster, Adelopneustes montainvillensis, Oolopygus crassus, Proraster desori und einige reguläre.
mfg
Joachim

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen