#1 Kronsmoor 1. April 2012 von Hexanchus 06.04.2012 14:31

avatar
Moin Moin!

Die Sammelsaison 2012 wurde letzten Sonntag eröffnet. Wir haben begonnen, indem wir das Maastricht umgegraben haben:



Der Funderfolg war leider nur mittelmässig, zumindest bei mir war "Der Tag der Brachiopoden". Siehe hier:



Etwas grösser dann schon mal diese Carneithyris subcardinalis:



Und noch etwas grösser dann diese bombastische Neoliothyrina obesa mit einer Länge von 65 mm!



Und dazu kamen dann noch ein Schwamm und ein Cidaris-Fünftel.




Also keine Seeigel! Ich gebe zu, noch ausbaufähig!
Nächstes Mal ist wieder das Campan vom Mittelhügel fällig!
Grüße
Joachim
#2 Re: Kronsmoor 1. April 2012 von Cidaris67 06.04.2012 14:58

Moin Joachim,

Dein Funde lassen sich sehen Ich hatte ebenfalls Brachis bis zum Abwinken gefunden.
Ich bin noch am präppen!!!!
Bilder folgen

Gruß
Matthias
#3 Re: Kronsmoor 1. April 2012 von Hexanchus 06.04.2012 15:52

avatar
Moin Matthias,
was sind das für kleine Brachiopoden, die ich am häufigsten habe? Eine Cretirhynchia Art vermute ich.
Joachim
#4 Re: Kronsmoor 1. April 2012 von Squirrel 07.04.2012 10:26

avatar
Hallo Joachim,

klein aber fein! Super deine Brachis . Da kann man doch auch einmal auf den einen oder anderen Igel verzichten .

Ich habe einen "Forkentag" eingelegt, der aufgrund des vorangegangenen SPD-Wandertages in der Grube leider nur sehr mäßig ausgefallen ist . Man soll politisch aktive Nasen auch nicht einfach so herumspazieren lassen (v. a. nicht so viele)!

Beim Buddeln und Spazieren kamen dann immerhin noch 1 Micraster, 1 Galerites abbreviatus und zwei ganz schöne kleinere Galeriten ans Tageslicht (Photos gibts später). Dazu noch einige Markasit- bzw. Pyritknollen und ein paar Belos für die Nachbarkiddies.
Einige Leute mit denen ich sprach haben außer Belos gar nichts finden können. Insofern dann doch kein komplettes Fiasko .

soweit erst einmal

Gruß

Frank
#5 Re[2]: Kronsmoor 1. April 2012 von Cidaris67 07.04.2012 11:30

Hallo Zusammen,

hier ein kleiner Auszug der Funde vom diesem Kronsmoorwochenende:
Brachiopoden: Cretirhynchia retracta, Cretirhynchia limbata,
Carneithyris subcardinalis, Magas chitoniformis und
Trebratulina chrysalis
Belos: Belemnella sumensis
Koralle: Parasmilia excavata
Kugelschwamm: Porosphaera globularis


Bei den ganzen kaputten Seeigeln sind zwei Stück heil geborgen worden:
Echinocorys sp.H:7,0cm!!!! Durchmesser:6,2cm


Galerites stadensis auf Kreidematrix Durchmesser: 27mm


Nautilus: Cymatoceras sp. Durchmesser: 9,8cm


Der Tag hat sich gelohnt

Gruß
Matthias
#6 Re[2]: Kronsmoor 1. April 2012 von Cidaris67 07.04.2012 11:45

Moin Joachim,

die kleinen Brachis gehören meiner Meinung nach zur Gattung:
Cretirhynchia limbata

Gruß
Matthias
#7 Re: Kronsmoor 1. April 2012 von Marco Olschewski 11.04.2012 10:06

avatar
Moin,
bei mir im Campan war es echt klasse. 2 leider kaputte Cardiaster, 1 Micraster, 1 Galerites sp., 3 Haizähne davon einer perfekt mit Wurzel, 2 kleine Fischzähne, ein paar Belemniten und Brachiopoden und zu guter letzt eine schöne gezackte Auster (Ostrea sp.). Das war zumindest bei mir für den ersten Besuch im Jahr schon sehr gut. Nächstesmal selbe stelle, mal sehen was da noch kommt. Bilder kommen auch von mir demnächst hier her.
Gruß Marco
#8 Re: Kronsmoor 1. April 2012 von Hexanchus 11.04.2012 19:48

avatar
Hallo Marco,
zumindest Fotos der Haizähne werden hier dringend benötigt.....!
Wo hast Du denn gesucht im Campan? Am Rohr oder weiter oben am Weg? Ich glaube am Mittelhügel habe ich Dich nicht gesehen. Das Maastricht habe ich für dieses Jahr auch erledigt! Die nächsten Male ist das Campan wieder fällig!
Grüße
Joachim

PS: Was machen die Phymosomen aus Dalbyover? Und wo bleiben Fotos??
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen